Beliebte Blumen zur Hochzeit

beliebte Blumen für die hochzeit

Rosen sind die beliebtesten Hochzeitsblumen der Eheleute.

Beliebte Blumen zur Hochzeit

Traditionelle und moderne Hochzeitsblumen

Rosen, Tulpen, Orchideen oder Lilien… Blumenschmuck darf auf keiner Hochzeit fehlen und kann zwischen kunterbunt und edler Farbharmonie gewählt werden. Welche Blüten das Brautpaar jedoch zu ihrer individuellen Hochzeitsblume kürt, liegt ganz im persönlichen Geschmack. Doch auch, wenn grundlegend jede Blume zur Hochzeitsblüte werden kann, gelten einige Blumenarten als wahre Dauerbrenner im Hochzeitsbouquet.

Die Rose: Königin der Blüten und Blume der Liebe

Der wohl unbestrittene Favorit unter den Hochzeitsblumen ist und bleibt die Rose. Schon lange wird sie in Verbindung mit Liebesthemen in Gedichten, Liedern und Geschichten eingebunden und als Metapher für die intensive Gefühlswelt zwischen zwei Menschen angesehen. Sie präsentiert sich traditionell als Symbol der Liebe und Schönheit und kann durch vielfältige Züchtungen von großen bis zu kleinen Köpfchen, langstielige und kurze Varianten neben unzähligen Farben für Brautstrauß, Tischgesteck und Blumendekorationen bieten. Für die Hochzeitsdekoration kommen vor allem die sogenannten Teerosen, Beetrosen und Gartenrosen zum Einsatz, die durch den modernen Blumenhandel ganzjährig zur Verfügung stehen. Das schöne Aussehen der Rose als Hochzeitsblume wird darüber hinaus von aparten Düften begleitet, die von dezent bis intensiv eine große Bandbreite zur Verfügung stellen.

Die Lilie: Edle Blüte der Wahrheit und Ehre

Lange Zeit als klassische Schnittblume begehrt, hat sich die Lilie mit ihrem edlen Erscheinungsbild inzwischen einen festen Platz unter den beliebtesten Hochzeitsblumen erobert. In Ihrer Bedeutung steht die Lilie für majestätische Erhabenheit, für Wahrheit und für Ehre. Die grazile Form wird entsprechend mit der Deutung vereint für elegante Hochzeitsdekorationen vom Brautstrauß bis zum Tischschmuck eingesetzt. Einen besonderen Stellenwert nimmt dabei die Osterlilie ein, die durch einen markanten Duft betört und häufige Verwendung in der Parfümherstellung findet. Die Farbenvielfalt der Lilien steht jener der Rosen kaum nach, wobei sich bei der Lilie als Hochzeitsblume vor allem Sorten in Weiß, Creme und blassem Rosa großer Beliebtheit erfreuen.

Die Calla: Unsterblichkeit für die Liebe

Die Calla galt lange Zeit als Blume der Trauer, verkörpert die aparte Schönheit aus der Familie der Aronstabgewächse doch die Unsterblichkeit, die den geliebten Verstorbenen im Herzen der trauernden ewig leben lassen sollte. Inzwischen hat sich die elegante Blüte jedoch zur beliebten Hochzeitsblume gemausert, die als Zeichen der Schönheit und der unsterblichen Liebe auf ewig über das Brautpaar und dessen Leben wachen soll. Besonders beliebt ist die Calla in Farbtönen abseits des klassischen Weiß-Tons: Creme, Violett und Pink gelten die Callas als wundervolle Hochzeitsblumen in der favorisierten Farbe der Braut.

Die Orchidee: Exotische Schönheit mit geheimnisvollem Reiz

Extravagant, exotisch und geheimnisvoll sorgen Orchideen für optische Highlights, welche auch in der Hochzeitsdekoration begeistern. In vielfältigen, oft mehrfarbigen Tönen, Blütengrößen und Arrangements verkörpern Orchideen sinnbildlich die bewundernswerte und edle Schönheit. Als Hochzeitsblume kann die Orchidee jedoch auch als Symbol ihrer tatsächlichen Eigenschaften angesehen werden: Mit hoher Widerstandskraft gegen widrige Umstände und strahlender Schönheit auch unter kargen Bedingungen könnte die Orchidee die perfekte Hochzeitsblume für die Braut sein, die als echte Kämpfernatur und mit starker Persönlichkeit in den Bund der Ehe und für ihre Liebe(n) eintritt.

Jede schöne Blüte kann die richtige Hochzeitsblume sein

Natürlich gibt es neben den hier genannten Hochzeitsblumen zahlreiche weitere Blüten, die sich großer Beliebtheit als Hochzeitsblumen erfreuen. So werden die Gerbera, Tulpen und Fresien gerne zu schönen Sträußen gebunden, wenn die Braut in Ihnen ihre Lieblingsblume sieht, und auch Hortensien, Margeriten und Wildblumen können das Herz der Braut erfreuen und als festlicher Blumenschmuck die Hochzeitsdekoration bereichern. Lassen Sie sich bei der Wahl der Hochzeitsblumen daher niemals von vorherrschenden Trends beeinflussen, sondern sorgen Sie mit der Bevorzugung Ihrer individuellen Lieblingsblüten als Hochzeitsblumen dafür, dass Ihre Hochzeit bis hin zu Brautstrauß und Blumendekor von Anfang bis Ende Ihren persönlcihen Vorlieben entspricht. Ein versierter Florist kann Sie gut beraten, welche Hochzeitsblume für Sie und Ihre Dekorwünsche die optimale Wahl werden kann.